Die Veredelung: Heißfolienpräung

Jeder Letterdeckel wird mit Heißfolienprägung veredelt. Das kann man nicht nur sehen, sondern auch fühlen. Dafür werden aufwendige Prägestempel aus Messing oder Magnesium gefräst, mit denen die goldene Folie in das Papier geprägt wird. Schon im 19. Jahrhundert war die Heißfolienprägung eine beliebte Methode, Bücher zu veredeln.
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Einkaufswagen

Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Einkauf beginnen